top of page

Malerische Achtsamkeitsabende

freies künstlerisches Gestalten

Phantasiereisen

intuitives Malen      

L a s s dich fallen. Lerne Schlangen beobachten.  Pflanze unmögliche Gärten.  Lade jemanden G e f ä h r li c h e n  zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die „Ja“ sagen und verteile sie überall in deinem Haus. Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue dich auf T r ä u m e. Weine bei K i n o f i l m e n.  S c h a u k l e so hoch du kannst mit einer Schaukel bei M o n d l i c h t.
Pflege verschiedene Stimmungen. Verweigere dich, verantwortlich zu sein. T u e  es aus L i e b e. Mach eine Menge Nickerchen.
Gib G e l d  weiter. Mach es jetzt. Das Geld wird folgen. G l a u b e  an  Z a u b e r e i. Lache eine Menge. B a d e  im Mondlicht.
T r ä u m e  wilde phantasievolle Träume.  Zeichne auf die W ä n d e.  L i e s  jeden Tag.  Stell dir vor, du wärst v e r z a u b e r t.
K i c h e r e  mit Kindern. H ö r e  alten Leuten zu.  Ö f f n e  Dich. Tauche ein. Sei f r e i.  Preise dich selbst. Lass die Angst fallen.
S p i e l e  mit allem.  Unterhalte das Kind in dir. Du bist unschuldig.  Baue eine Burg aus Decken. Werde nass. Umarme Bäume.

Schreibe  L i e b e s b r i e f e.  Joseph Beuys

"Unterhalte das Kind in dir"... In diesem Sinne sind die kreativen Achtsamkeitsübungen zu verstehen. Tauche in das Thema ein und spiele. Spiele mit deinen Gedanken. Spiele mit Farben. Sei neugierig und offen. Es gibt kein richtig oder falsch. Staune, was entsteht und entdecke dich selbst dabei.

Mittwochstermine 1. Halbjahr 2024
 im Hofgebäude / Haus Steinstraße Leipzig

10.01.

Kristallkugelbaum
18:00 - 21:00 Uhr

wunderbaum.jpg

Berühre die kristallenen Früchte des Wunderbaumes und staune, was du siehst...

Eine Phantasiereise ins Glück.

24.01.

Frühlingserwachen
18:00 - 21:00 Uhr

fruehling.jpg

Frühling als Sinnbild für den Neubeginn.

Noch ist Winter, doch unsere Phantasie malt schon Frühlingsbilder.

Altes bleibt zurück. Neues beginnt.

07.02.

Maskenball 
18:00 - 21:00 Uhr

maske.jpg

Karneval, Weiberfastnacht-närrische Zeiten.

In Rollen schlüpfen und einfach mal anders sein. Heute darfst du dich verwandeln.

27.03.

Innenwelten
18:00 - 21:00 Uhr

innenwelten.jpg

Ich träume von einer Landschaft, die so weit ist wie meine Seele. Hinter dem weiten Ozean steigt eine Sonne auf...

Mit geschlossenen Augen erkunde ich malerisch meine Innenwelt.

24.04.

Froschkonzert
18:00 - 21:00 Uhr

frosch.jpg

Platsch! Ein Frosch springt in den verwunschenen Waldsee und treibt mit gestreckten Gliedmaßen besinnlich dahin...

Ein Konzert der besonderen Art.

08.05.

Baumriesen
18:00 - 21:00 Uhr

baumriesen.jpg

Uralte Bäume, Symbole des ewigen Lebens. Sie atmen, flüstern und kommunizieren miteinander. Tritt mit ihnen in Kontakt und spüre ihre Weisheit.

15.05.

Mondscheingrotte
18:00 - 21:00 Uhr

mondschein.jpg

Kristallklares Quellwasser, ein unterirdischer See. In der mystischen Grotte schillern Mond und Sterne. Die magische Reise kann beginnen.

29.05.

Windmühlenromantik
18:00 - 21:00 Uhr

muehle.jpg

Wer kennt nicht Don Quijote als Sinnbild für Träumerei, Ehre und Abenteuer. Aber auch als vergeblichen Ringer mit den Flügeln der Windmühlen. Welche Abenteuer warten auf uns?

05.06.

Ballonfahrt 
18:00 - 21:00 Uhr

ballon.jpg

Die Leinen sind gespannt, der Ballon bereit, steigen wir ein. Wie schnell sich der Boden entfernt! Ich schaue von hoch oben auf lautlos ziehende Landschaften.

12.06.

Wolkenformer
18:00 - 21:00 Uhr

wolken.jpg

Du liegst auf einer Wiese, der Himmel über dir. Wie die Wolken spielen! Sie schaffen Formen und Gesichter. Das kannst du auch.

Die federleichte Übung vor der Sommerpause.

Wo?    Keramikwerkstatt im Hof,  Haus Steinstraße,  Steinstraße18, 04275 Leipzig

 

Wer?      Erwachsene, keine Vorkenntnisse erforderlich :)

 

Wann?    Mittwochs zu den angegebenen Terminen immer von 18 - 21Uhr.

In den Kurs kann man jederzeit einsteigen bzw. einzelne Termine wahrnehmen.  

 

Kosten?    Pro Abend / Person 25 € (incl. Materialkosten und kleiner Imbiss)

                         

Anmeldung?    Erwünscht, da begrenzte Teilnehmerzahl ( max. 6 Personen)  oder einfach auf gut Glück vorbeikommen...

                                                                                                                                                                               

Jeder Kreativabend beginnt mit einer Phantasiereise.

Bilder und Gedanken, die während dieser Reise entstehen,

können anschließend frei auf dem Papier umgesetzt werden.

Es folgt eine Pause mit kleinem Imbiss und Zeit für Gedankenaustausch.

Danach darf das begonnene Werk vollendet oder mit neuem Material

am Thema weitergearbeitet werden...

Die Zeit vergessen. Im Hier und Jetzt sein. Das ist Achtsamkeit.

Hier noch eine kleine Übung zum Ausprobieren.

Sie dient der Entspannung und fördert die Freude am Gestalten.

 ...in vier Schritten zu mehr Leichtigkeit
seifenblasen

1

Lege dir ein großes Blatt Papier, mindestens A3 (je größer, desto besser) bereit.

Fixiere das Blatt mit Klebeband auf dem Tisch.

Weiterhin brauchst du einen Graphit- oder fetten Bleistift sowie Pinsel und Wasserfarben.

seifenblasen

2

Höre dir den folgenden Musiktitel einmal an.

Bewege dich dabei zur Musik und dirigiere mit beiden Armen in der Luft.

Over The Rainbow - Interpretin Birgit Beute / Gitarrenbegleitung Pop For Flute 1, SCHOTT ED 22421
00:00 / 02:20

3

Wenn die Musik verklungen ist, nimm den Graphitstift und umfasse ihn mit beiden Händen.

Höre dann den Titel ein zweites Mal an und zeichne dabei mit geschlossenen Augen schwungvolle Linien auf das Papier.

4

Öffne deine Augen und staune, was für tolle Strukturen du auf das Papier gezaubert hast.

Male nun die Zwischenräume ähnlich wie bei einem Mandala farbig aus.

Du kannst mehrere Felder mit einer Farbe ausmalen oder auch Lücken lassen, sei in der Gestaltung ganz frei.

Nimm dir viel Zeit. Male in meditativer Weise und lasse deine Gedanken fließen...

Das fertige Bild sollte die Leichtigkeit von Seifenblasen ausstrahlen.

seifenblasen
seifenblasen
seifenblasen
bottom of page